Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Vorlage - 058/2017  

Betreff: Erwerb Fl.St. 51/1 und 52/2, Flur 1, Gemarkung Algermissen (Verlängerung Kösterweg)
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Godehard Voges
Federführend:Fachbereich IV - Bauen und Sport   
Beratungsfolge:
Ortsrat Algermissen Vorbereitung
21.09.2017 
6. Sitzung des Ortsrates Algermissen      
Finanzausschuss Vorbereitung
26.09.2017 
5. Sitzung des Finanzausschusses      
Verwaltungsausschuss Entscheidung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Luftbild Erwerb Wittur, 15.08.2017

Beschlussvorschlag:  

Die Gemeinde Algermissen erwirbt die Grundstücke 51/1 und 52/2 in der Flur 1, Gemarkung Algermissen mit insgesamt 328 m² von Frau Ingrid Wittur, Tieberg 8, 31191 Algermissen zum Preis von 2.000,-- €.

 

Die Kosten zur Durchführung des Vertrages trägt die Gemeinde Algermissen.

 

Die Kosten für den Grunderwerb werden überplanmäßig bereit gestellt.

 


Begründung:

Die Gemeinde Algermissen bemüht sich seit Jahren die eigentumsrechtlichen Voraussetzungen für einen Anschluss des Geländes um die Tränke zum Kösterweg zu schaffen. Es besteht nun die Möglichkeit den bisherigen Kleingarten von Frau Wittur zu erwerben. Da für die Verkäuferin und für andere potentielle Interessenten die auf dem Grundstück befindliche Gartenhütte auch ein Wert hat ist im Rahmen des Kaufpreises auch ein Wert für die Gartenhütte mit zu vergüten.

 

Die Flächen befinden sich im Flurbereinigungsverfahren Algermissen und tragen künftig die Bezeichnung Flurstück 296/1. Dem Erwerb hat die Flurbereinigungsbehörde bereits vorab zugestimmt.

 

Ein Luftbild ist zur Orientierung beigefügt.

 


Anlage/n:

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 (wie Dokument) Luftbild Erwerb Wittur, 15.08.2017 (1108 KB)    

Öffnungszeiten Rathaus

 

Montag bis Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr

                           

 

Elster