Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Vorlage - 061/2016  

Betreff: Unvermutete Kassenprüfung der Gemeindekasse Algermissen
hier: Bericht vom 02.09.2016
Status:öffentlichVorlage-Art:Information
Verfasser:Marciniak, Izabela
Federführend:Fachbereich II - Finanzen Beteiligt:Bürgermeister
Beratungsfolge:
Finanzausschuss Vorbereitung
12.12.2016 
1. Sitzung des Finanzausschusses zur Kenntnis genommen   
Rat der Gemeinde Algermissen Kenntnisnahme
19.12.2016 
2. Sitzung des Rates der Gemeinde Algermissen zur Kenntnis genommen   
Verwaltungsausschuss Vorbereitung

Sachverhalt
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

 

Das Ergebnis der unvermuteten Kassenprüfung vom 02.09.2016 wird zur Kenntnis genommen.

 

Begründung:

 

Der Landkreis Hildesheim, Rechnungsprüfungsamt, hat die gemäß § 40 Gemeindehaushaltskassenverordnung (GemHKVO) vorgeschriebene unvermutete Kassenprüfung entsprechend der Bestimmung des § 155 Abs. 1 Ziffer 4 i. V. m. § 153 Abs. 3 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes (NKomVG) vorgenommen. Es ergaben sich keine Prüfungsbemerkungen.

 

Schlussbemerkung:

 

Das Ergebnis der unvermuteten örtlichen Kassenprüfung ist am 30.08.2016 im Rahmen einer Abschlussbesprechung erörtert worden, an der teilgenommen haben:

 

von der Gemeinde Algermissen:

 

Frau Hacker

Frau Marciniak

 

vom Rechnungsprüfungsamt:

 

Frau Becker

 

Wie die Berichtsausführungen zeigen, hat die Prüfung keinen Anlass zu grundsätzlichen Beanstandungen gegeben.

Das Kassen- bzw. Buchhaltungswesen der Gemeinde Algermissen ist nach den Vorschriften über die Kassenführung gemäß § 126 NKomVG zuverlässig eingerichtet.

Die Bestimmungen der GemHKVO sowie die örtlichen Vorschriften sind eingehalten.

Die Kassensicherheit ist gewährleistet.


 

Öffnungszeiten Rathaus

 

Montag bis Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr

                           

 

Elster